Unser Leistungsspektrum

Herz-Kreislauferkrankungen gehören zu den häufigsten chronischen Erkrankungen des Menschen. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle können sie ambulant diagnostiziert und behandelt werden.

Zu Beginn der Diagnostik steht eine umfassende internistisch-kardiologische Anamnese. Belastungsabhängige Beschwerden im Brustbereich und Atemnot bei Belastung sind dabei bekannte Leitsymptome unseres Fachgebietes.

Der weitere diagnostische Ablauf umfasst den klinischen Untersuchungsbefund, Ruhe-EKG, Belastungs-EKG und eine Ultraschalluntersuchung des Herzens (sog. Echokardiographie). Bei entsprechender Fragestellung werden u. U. auch ein Langzeit-EKG, eine Langzeit-Blutdruckmessung oder schlafmedizinische Untersuchungen durchgeführt.

DIAGNOSTIK

Die Diagnostik von Herz-Kreislauferkrankungen basiert auf einem umfangreichen Spektrum technischer Untersuchungsverfahren (weiter)

THERAPIE

Bei der Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen kommen zahlreiche therapeutische Strategien zum Einsatz. Hierbei ist häufig eine enge Kooperation, insbesondere bei invasiver Diagnostik, Therapie von Herzrhythmusstörungen oder herzchirurgischen Eingriffen mit spezialisierten Fachkliniken notwendig (weiter)

VORSORGE

Besondere Bedeutung kommt der Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen zu. Hier finden Sie einen Auszug fachbezogener Vorsorgeangebote (weiter)

INDIVIDUELLES

Individuelle Gesundheitsleistungen ( IGeL ) stellen eine sinnvolle Ergänzung der kassenärztlichen Versorgung dar. Sehen Sie selbst! (weiter)